Roesler Philipp FDP pressefoto  fdp.ndsFAKTuell: Wahlpleiten in Berlin und im Saarland, düstere Aussichten in NRW, und jetzt die Blockade bei  der Schlecker-Auffanggesellschaft.  Endet die FDP als APO?

Rösler:  „Nein. Das hätten Sie wohl gerne. Wir arbeiten sehr intensiv an einem sozial-liberalen Umbau der Bundesrepublik.“

FAKTuell: Darunter verstehen Sie was?

Rösler: „Schlecker zu retten und Millionen an Steuergeld zu verbrennen sicher nicht. Denn es warten noch viel zu viel Schleckers, die früher oder später die gleichen Ansprüche stellen werden. Das ist mit der FDP nicht zu machen.

FAKTuell: Was ist denn mit der FDP zu machen?

Rösler: „Das Bedingungslose Grundeinkommen!“

FAKTuell: Sie wollen uns auf den Arm nehmen? Oder halten Sie das FDP-Konzept Bürgergeld etwa für ein BGE?

Rösler: „Sie sind voller Vorurteile und vorlaut. Aber ich kläre Sie gerne auf. Wir brauchen keine Förderung für Großunternehmen, die ihre Gewinne ins Ausland verschieben und uns, den Mittelstand und alle Steuerzahler, auf den daraus resultierenden Verlusten sitzen zu lassen. Insolvenz finanzieren wir ebenfalls nicht. Was wir wirklich brauchen, und das unterstreicht der Fall Schlecker, ist Kaufkraft in der Fläche. Die stärkt den Mittelstand und sichert die Arbeitnehmer. Aber die erhalten wir nicht durch Gewinnabschöpfung, wie sie bisher betrieben und belohnt wurde. Die bekommen wir nur dauerhaft durch ein Bedingungsloses Grundeinkommen. Denn das BGE bringt dauerhaft Kaufkraft in die Fläche. Und daran arbeiten wir sehr intensiv.“

FAKTuell: Gibt es dazu schon ein Konzept und gerechnete Zahlen?

Rösler: „Sonst würde ich nicht mit Ihnen reden. Seit mehr als einem Jahr stehen wir in enger Verbindung mit Herrn Dieter Althaus, der als CDU-Ministerpräsident ein praktikables BGE-Modell entwickelt hat. Die Finanzierung wurde vom HWWI gegengerechnet und verifiziert.  Professor Doktor Straubhaar, der Chef des HWWI, hat für uns ein aktualisiertes BGE-Konzept berechnet. Wir sind auf der sicheren Seite.“

FAKTuell: Wie sieht das Konzept in Zahlen aus?

Rösler: „Wenn Sie mich nicht unterbrechen würden, dann hätte ich diese Frage schon beantwortet. Hören Sie einfach zu. Unser Ziel ist ein BGE von 800€ monatlich pro Bundesbürger. Zusätzlich erhalten alle Bundesbürger eine Grundversicherung in der Gesetzlichen Krankenkasse, im Wert von 200€ monatlich. Da haben wir uns an Herrn Althaus orientiert.“

FAKTuell: An welchen zeitlichen Rahmen denken Sie dabei.

Rösler: „Die Vorgespräche mit Frau Merkel und vielen Unionspolitikern sind schon sehr weit gediehen. Bis auf Herrn Seehofer konnten wir schon alle Entscheidungsträger überzeugen. Das ist nun die Sache der Kanzlerin. Ich gehe davon aus, dass wir das BGE noch in dieser Legislaturperiode realisieren können.“

FAKTuell: Und keine Widerstände in Ihrer Partei?

Rösler: „Das hätten Sie wohl gerne. Die ganze FDP steht geschlossen hinter unserem Konzept. Das ganze Theater um Mindestlöhne ist damit vom Tisch. Kündigungsschutz und ähnlicher Unsinn, der von vielen unserer Klienten aus dem Mittelstand oft als Hindernis für einen vernünftigen Betriebsablauf empfunden wird, entfällt ersatzlos. Die Arbeitnehmer werden zu Partnern der Unternehmer. Wer ein existenzsicheres Grundeinkommen hat, der ist frei in all seinen Entscheidungen. Und wer arbeitet weil er will, statt weil er muss, der wird das mit mehr Freude und mehr Einsatz tun. Lassen Sie sich überraschen, wieviel Existenzgründungen es nach Einführung des BGE geben wird. Das ist liberale Politik die den Ansprüchen des 21.Jahrhunderts gerecht wird.“

FAKTuell: Eine letzte Frage, Herr Rösler. Keine Bedenken, dass die Menschen sich der Lohnarbeit verweigern, wenn Sie das BGE einführen?

Rösler: „Wer so etwas befürchtet, der kennt die Menschen nicht. Mit dem BGE werden die Menschen sich um mehr Einkommen bemühen. Sie werden vermehrt in die Selbständigkeit gehen und ansonsten mehr Jobs annehmen. Denn jetzt können sie für Dinge arbeiten, die sie wirklich wollen. Neue Autos, Wohneigentum, neue Technik, Urlaub. und was immer ihr Herz begehrt. Denn zum Leben haben sie dann ab sofort alles, was notwendig ist. Jetzt arbeiten sie für das, was das Leben angenehmer macht!“

 

---
LeseTipps:

FAKTuell-Rubrik BEdingungsloses Grundeinkommen

Bürgergehalt - Alle Menschen sind gleich! Dir auch? 

Handbuch Bedingungsloses Grundeinkommen

Bedingungsloses Grundeinkommen - Jobs on Demand 

Bedingungsloses Grundeinkommen - BIG in Namibia

Montag 2. April 2012

Leider wurde das Interview vom Büro P.R. heute zurückgezogen.
Es hat folglich keine Gültigkeit über den 1.April 2012 hinaus.
Mit anderen Worten: April-April! (Leider...)

Ihne Ihrn

Willy von Bockenheim

 

Share Button

Kommentare   

 
+5 #20 RE: Vizekanzler Philipp Rösler: „BGE – Wir machen es einfach!“Müller-Lange 2012-04-02 09:59
Man hätte es glauben können. Das ist so faszinierend. Ich habe Herrn Rösler fast reden gehört. In seiner unnachahmlichen Art. Frei von jeglichen Betonungen. Pause nach 6 Worten. Genau so schwang das Interview im Rösler-Takt.
Wenn er es verstanden hat, dann verstehe ich es auch. Habe ich beim Lesen gedacht. Und dann war es erstmals verständlich. Für mich. Das Bedingungslose Grundeinkommen. Und die Chancen für uns, die Gesellschaft.
Dafür ein herzliches Dankeschön an Herrn von Bockenheim und Faktuell.
Zitieren
 
 
+1 #19 RE: Vizekanzler Philipp Rösler: „BGE – Wir machen es einfach!“chris 2012-04-02 01:23
wenn dies ein april-scherz war, dann müsste man hier echt ärger machen.. ich find es nicht in ordnung mit der angst und der hoffnung von menschen die um ihr überleben kämpfen, einfach so scherze zu machen.. und wir haben in deutschland immer mehr menschen die versuchen zu überleben, ob mit oder ohne job.. und dann so eine nummer hier zu ziehen geht gar nicht..
Zitieren
 
 
+1 #18 Kate Dunning 2012-04-02 01:13
Hallo Ingo, haben wir Dich als FDP Mitglied oder Partei-Fan enttarnt ?Oder hast Du nur eine zart besaitete Seele, wenn es um Systemkritik / Parteienkritik geht ? Oder ist es reinste Ironie ? April,April !
Zitieren
 
 
+1 #17 RE: Vizekanzler Philipp Rösler: „BGE – Wir machen es einfach!“Frigga AKKU MENSCH 2012-04-01 23:47
Wenn jetzt nicht "April April" folgt, dann gratuliere ich zu dieser vertieften Einsicht der FDP.
Unabhängig davon bewerbe ich mich hiermit zur Wendeberaterin - diese Fachleute können Ihnen helfen und kosten nur einen kleinen Ehrensold plus angemessener Spesen - aus einem Team weiterer hierarchiefrei agierender Wendeberater und UMDenkbar-Betre iberInnen. Wir bieten wunderbaren Service zum Paradigmenwechs el und haben auch kompetente Schnittstellen zu BGE-Modellproje kten auf dem Land, in Firmen und Unternehmensber atung sowie in solidarischen Tauschkreisen. Wir alle kommen Sie gern beraten, denn wie es scheint, hat unsere Öffentlichkeits arbeit mehr als gefruchtet.
Meine Bankverbindung schicke ich ihnen bei Buchung des ersten Auftrages auf dem Postwege.
Zitieren
 
 
0 #16 Wolf Biermann 2012-04-01 22:02
Was heißt "Grundversicher ung in der GKV"? Da lauert doch schon wieder das Kleingedruckte. Und was ist mit Pflegeversicher ung? Leute paßt bloß auf. Es ist der 1.April!!!

"Auch Liberale werden wir befrein, so soll es sein, so wird es sein" Wolf Biermann
Zitieren
 
 
+8 #15 RE: Vizekanzler Philipp Rösler: „BGE – Wir machen es einfach!“Martin Bartonitz 2012-04-01 20:09
zitiere Dr. Irmela Nagel:
Schade, dass wirklich zukunftsweisende Ideen ausgerechnet am 1. April - und wahrscheinlich NUR an diesem Tag - vertreten werden.


Ja, das war auch spontan das, was ich kommentieren wollte.
Aher ansonsten sind die Fakten, die dafür sprechen, sehr gut dargestellt :-)
Zitieren
 
 
+3 #14 RE: Vizekanzler Philipp Rösler: „BGE – Wir machen es einfach!“Krüger 2012-04-01 19:44
na endlich aufgewacht liebe FDP. Aber wohl nur, weil Ihnen das Wasser bis zum halse steht. und für solch eine Entscheidung muss ich kein hochrangiger Politiker sein, davon reden die Menschen unten schon jahrelang, nun aber mal los, macht endlich mal was vernünftiges
Zitieren
 
 
+6 #13 RE: Vizekanzler Philipp Rösler: „BGE – Wir machen es einfach!“Dr. Irmela Nagel 2012-04-01 19:18
Schade, dass wirklich zukunftsweisend e Ideen ausgerechnet am 1. April - und wahrscheinlich NUR an diesem Tag - vertreten werden.
Zitieren
 
 
-3 #12 RE: Vizekanzler Philipp Rösler: „BGE – Wir machen es einfach!“Ingo 2012-04-01 19:12
Dieser Artikel wäre inhaltlich korrekt, wäre er nicht so unangebracht! Das ist kein Aprilscherz mehr, dass ist unnötige Demütigung! Ich persönlich fühle mich beleidigt und zu tiefst verletzt!
Zitieren
 
 
+14 #11 RE: Vizekanzler Philipp Rösler: „BGE – Wir machen es einfach!“Heinrich Kühme 2012-04-01 19:10
Warum bringt das sonst keiner? Ist das wirklich nur ein Aprilscherz? Ich bete zu Gott, lass das bitte nicht nur einen Scherz sein...
Zitieren
 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

FAKTuell-Verlag
Hrsg. Momo Lenz

Faktor-L

BioNerds und das Liebesprinzip

 


Faktor-L
Kein Plan B
FaktorLkeinPlanBCoverMomoLenz200px

faktor-L
Nimms Leicht!
Schlank durch...
NimmsLeicht Cover


faktor-L
Neue Medizin & HCG
faktor-L Neue Medizin & HCG * Homöopathie  * oder: Hamer trifft Hahnemann

faktor-L  * Neue Medizin 1
Die Wahrheit über Dr. Hamers Entdeckung
Krebs und andere heilbare Krankheiten
Mit einer Einführung
in die Neue Medizin von:
Professor Dr. Hans-Ulrich Niemitz

faktor-L * 1 Neue Medizin * Die Wahrheit über Dr. Hamers Entdeckung - Krebs und andere heilbare Krankheiten 

 

faktor-L * Handbuch Neue Medizin 2
Die Wahrheit über Dr. Hamers Entdeckung
Konflikte - Auslöser - Verlauf
bei Krebs und anderen heilbaren Krankheiten
Inklusive: Lexikon der Neuen Medizin

faktor-L * 2 Handbuch Neue Medizin - mit Lexikon 


 
Neue Medizin Basiswissen
eBook 2,99faktor-L * Neue Medizin * Bioblatt 1 * Basiswissen (faktor-L * Bioblatt) [Kindle Edition] Neue Medizin  07.06.2011

faktor-LNeue Medizin 8
100 Tage Herzinfarkt
Alles mein Revier

faktor-L * Neue Medizin 8 * 100 Tage Herzinfarkt - alles mein Revier 
 


HIV - AIDS
und die Virenlüge

Ein Esstisch-Gespräch mit
Dr. Stefan Lanka & Karl Krafeld

faktor-L 6 * HIV - AIDS und die Virenlüge * Interview mit Dr. Stefan Lanka & Karl Krafeld
 

faktor-L * Neue Medizin 3
Therapie und Praxis
Das Methoden-ABC

faktor L * 3 * Neue Medizin * Therapie und Praxis * Das Methoden ABC 

faktor-L * Band 5

Katzen ...was sonst

Natürlich kann man ohne Katzen leben.
Aber weshalb sollte man...
Special: Neue Medizin für Tiere

Katzen ...was sonst * Was Sie schon immer über Katzen wissen wollten


faktor-L  *
Neue Medizin 7
Das Selbst und das Ich
Spurensuche

faktor-L Neue Medizin 7 * Das Selbst und das Ich - Spurensuche * Regressionstherapie 

BGE Handbuch 07.06.2011